Audi Coupé

Am Anfang stand die Idee, sich einen Daily-Driver für das Büro zuzulegen. Es stand zunächst ein Golf 4 auf dem Zettel. Aber irgendwie uncool... Dann kam ein Golf Cabrio in die engere Auswahl. Schick ist aber auch anders...

Danach wurde geschaut, was man denn so für 2000€ bekommt. Und da waren auch Audis dabei! Mein Wunsch war immer ein Coupe. OK, ein B2 wäre schön, aber weit aus dem Budget. Somit sollte es ein B3 oder B4 werden.

Dieser lief mir dann bei Mobile in Hannover über den Weg. Der erste Eindruck war ernüchternd, da Bastelbude. Lack aber schick (bis auf die grünen Lackierungen), aber das sollte nicht zum Problem werden. Da er nicht ansprang aufgrund fehlender Batterie, war er auch sehr günstig. Das einiges zu machen ist, war mir von vornherein klar. Aber ich suchte eine Beschäftigung, welche nun im Carport steht.